• Sprechzeiten

    Mo. – Do.:
    8.00 – 18.00 Uhr
    Fr.:
    8:00 – 14:00 Uhr
    und nach Vereinbarung

    Hauptstraße 92
    90547 Stein
    Fon: 09 11-68 44 37
    info@dr-marcus-riedl.de

  • jameda jameda
  • Zahnarztpraxis Dr. Marcus Riedl Stein

    Bleaching

    Für ein strahlend weißes Lächeln!

    Nahrungsmittel, wie z.B. Kaffee, Tee oder Rotwein sowie Nikotin hinterlassen auf der Zahnoberfläche Verfärbungen. Wenn sich diese durch Zähneputzen und eine professionelle Zahnreinigung nicht mehr entfernen lassen, ist die Zahnsubstanz in sich verfärbt. Hier können wir Ihre Zähne mit Bleaching – einer schonenden Methode der Zahnaufhellung, die den Zähnen nicht schadet, wieder zum Strahlen bringen.

    Wie funktioniert Bleaching?
    Zur Vorbereitung, bei der Ihre Lippen und das Zahnfleisch abgedeckt werden, wird ein mildes Zahnaufhellungsgel auf Ihre Zähne aufgetragen.
    Anschließend wird eine Speziallampe vor Ihrem Mund ausgerichtet, um alle Zähne zu beleuchten. Dieses Licht wird 15 Minuten die Wirkung des Zahnaufhellungsgels aktivieren. Je nach Bedarf und gewünschtem Aufhellungsgrad wird dieses Vorgehen 3-4 mal wiederholt. Sie selbst können das Ergebnis zusammen mit unserer Fachassistentin individuell steuern.

    Ist Bleaching unbedenklich?
    Ja! Die Zahnaufhellung ist ein ausgereifter Prozess in der kosmetischen Zahnheilkunde. Der aktive Bestandteil, Wasserstoffperoxid, wird bereits seit vielen Jahren bei der Behandlung im Mund- und Rachenraum angewendet. Umfassende wissenschaftliche und klinische Studien haben gezeigt, dass die Zahnaufhellung unter Aufsicht eines Zahnarztes unbedenklich ist. In unserer Praxis wird Bleaching nur von erfahrenen und extra ausgebildeten Fachkräften durchgeführt.

    Ist Bleaching schmerzhaft?
    Bleaching ist eine schmerzfreie Behandlung. Nach einer Bleachingbehandlung können die Zähne jedoch vorübergehend empfindlich auf Wärme und Kälte reagieren.

    Ist Bleaching für empfindliche Zähne geeignet?
    In vielen Fällen ja. Wir nutzen hier zusätzlich ein spezielles Gelee, das die Empfindlichkeit zuverlässig vermindert. Verantwortlich für die desensibilisierende Wirkung ist das enthaltene ACP (amorphesCalciumphosphat), das dem Gelee seinen Namen gibt. Patienten mit sehr empfindlichen Zähnen wird empfohlen, bereits eine Woche vor der Zahnaufhellung in der Praxis dieses Gelee anzuwenden.

    Wie lange hält der Bleaching-Effekt an?
    Abhängig von Ernährungs- und Lebensgewohnheiten bleibt der Bleaching-Effekt zwischen 2 und 4 Jahren erhalten. Eine Wiederholung ist ohne Risiken möglich. Jedoch ist eine gründliche Mundhygiene unerlässlich, um gesunde und helle Zähne lange zu erhalten. Zusätzlich kann mit einer professionelle Zahnreinigung die häusliche Zahnpflege ergänzt und der Bleaching-Effekt unterstützt werden.