• Sprechzeiten

    Mo. – Do.:
    8.00 – 18.00 Uhr
    Fr.:
    8:00 - 15:00 Uhr
    und nach Vereinbarung
     
     
    Hauptstraße 92
    90547 Stein
    Fon: 09 11-68 44 37
    info@dr-marcus-riedl.de

  • jameda jameda
  • Zahnarzt Stein | Paradontodose

    Parodontologie

    Nicht nur die Gesunderhaltung Ihrer Zähne, sondern auch die des Zahnfleischs und des Zahnhalteapparates (Parodontium) gehören zu unseren Fachgebieten. Dabei spielen vor allem die Prophylaxe und die Professionelle Zahnreinigung (PZR) die Hauptrolle, denn verhüten ist in jedem Fall besser als behandeln.

    Sollte dennoch einmal eine sogenannte „Parodontose“-Behandlung (richtig heißt es nämlich Parodontitis) notwendig sein, so ist diese heutzutage bei Weitem nicht mehr so invasiv wie dies noch vor einigen Jahren der Fall war. Mit modernsten Geräten, schonenden Behandlungsverfahren und örtlicher Betäubung läuft die eigentliche Behandlung völlig schmerzfrei ab.

    Auch bei größeren Schädigungen des Zahnhalteapparates ist es oft möglich, selbst stärker gelockerte und entzündete Zähne zu behandeln und so langfristig zu erhalten. Hierzu sind jedoch verschiedene Operationstechniken und manchmal auch ein Knochen- und/oder Weichgewebsaufbau notwendig.

    Hat sich das Zahnfleisch an den Zähnen schon etwas weiter zurück gezogen, und liegen somit die Zahnhälse frei, klagen viele Patienten oft über die unschönen „zu langen“ Zähne oder Überempfindlichkeiten. Auch hier können wir Ihnen über Verschiebung oder Transplantion von Zahnfleisch wieder zu einer besseren Ästhetik und Schmerzfreiheit verhelfen.

    Einen weiteren sehr wichtigen Bestandteil einer Parodontaltherapie stellt die Nachsorge dar. Das bedeutet, dass wir Sie nach der erfolgreich abgeschlossenen Behandlung weiter begleiten und dabei unterstützen, Ihr Zahnfleisch weiterhin gesund zu erhalten.