• Sprechzeiten

    Mo. – Fr.:
    8.00 – 18.00 Uhr
    und nach Vereinbarung

    auf Wunsch auch
    gerne samstags

    Hauptstraße 92
    90547 Stein
    Fon: 09 11-68 44 37
    info@dr-marcus-riedl.de

  • jameda jameda
  • Zahnarzt Stein | Prophylaxe

    Prophylaxe

    Ihr gesundes Lächeln liegt uns am Herzen

    Unsere Zähne sind unsere direkte optische Visitenkarte im Umgang mit unseren Mitmenschen, egal ob im geschäftlichen oder privaten Bereich. Saubere Zähne sind gesunde Zähne!
    Für ihre tägliche Reinigung braucht es viel Sorgfalt und oft auch Disziplin, um die sich ständig neu bildenden Beläge zu beseitigen. Zuhause gelingt die dauerhafte und vollständige Entfernung aller krankheitsverursachenden Zahnbeläge oft nur unzureichend! Daher bieten wir in unserer Praxis eine Professionelle Zahnreinigung (PZR), in der wir auch hartnäckigste Beläge schonend beseitigen.

    Mit einer künstlichen Zahnwurzel im Kiefer (Implantat) ist die tägliche Mundhygiene besonders wichtig, damit sich rund um die Durchtrittstelle des Implantates keine bakteriellen Beläge bilden. Eine unzureichende Pflege kann zu Entzündungen rund um das Implantat (Periimplantitis) führen, die mit Schmerzen, Knochenabbau, Lockerung und letztendlich Verlust des Implantates einhergehen können. Schritt für Schritt führt in unserer Praxis eine speziell geschulte Prophylaxefachkraft die Zahnreinigung durch. Zu Beginn der Sitzung wird sie Zähne und Zahnfleisch gründlich untersuchen und Fragen zur Mundhygiene stellen. Anschließend geht es an die Reinigung: Mit speziellen Geräten entfernt sie alle harten und weichen Beläge von den Zähnen, dem Zahnfleischsaum und aus den Zahnfleischtaschen. Auch Implantatversorgungen werden Im Rahmen der Sitzung gründlich gereinigt. Unschöne Verfärbungen, wie durch Nikotin, Kaffee oder schwarzer Tee, lassen sich in den meisten Fällen auch vollständig entfernen. Zum Abschluss werden die Zähne poliert und zum Schutz vor Karies mit Fluoridlack versiegelt.

    Nach der Zahnreinigung gibt die Prophylaxefachkraft Hinweise und Tipps für die Zahnreinigung zu Hause. Sie empfiehlt Hilfsmittel, trainiert mit den Patienten die richtige Putztechnik und weist auf „Schwachstellen“ in der Mundhygiene hin, die es zu verbessern gilt.

    Eine PZR dauert in der Regel ca. eine Stunde. Je nach Erkrankungsrisiko empfehlen wir sie unseren Patienten ein- bis zweimal im Jahr.

    Die Erfolge der gründlichen Zahnreinigung können sich sehen lassen: Die Zahl schädlicher Keime im Mund sinkt, Erkrankungen an den Zähnen und Entzündungen des Zahnhalteapparates werden gestoppt, Entkalkungen am Schmelz bilden sich zurück und der Atem wird frischer. Eine gute Mundgesundheit kommt auch der Gesamtgesundheit zugute. Denn Bakterien aus dem Mundraum können in die Blutbahn gelangen. Sie stehen in Verdacht, das Risiko für weitere Erkrankungen wie Herzinfarkt, Lungenentzündung oder auch Gelenkerkrankungen zu erhöhen.